×

Die belgische Küche entdecken: Von Waffeln über Pommes bis zu Bier

Belgien ist ein Land mit einer reichhaltigen kulinarischen Tradition. Die belgische Küche zeichnet sich durch eine Vielfalt an Gerichten aus, die von Region zu Region unterschiedlich sein können. 

Die Hauptstadt Brüssel ist bekannt für ihre belgischen Pommes Frites und ihre Schokolade, während die Stadt Lüttich für ihre berühmten Waffeln und Liègeois-Eiscreme berühmt ist. Darüber hinaus gibt es in Belgien auch eine lebendige Bierkultur, die eine wichtige Rolle im Alltag der Belgier spielt.

Wir haben uns auf den Weg gemacht, um die belgische Küche zu entdecken und waren erstaunt, welche Vielfalt uns erwartete.

Unsere Reise führte uns zunächst in die Stadt Brüssel, wo wir die berühmten belgischen Pommes probieren wollten. Wir waren überrascht, wie knusprig und lecker die Pommes waren und konnten uns kaum satt essen. Dazu tranken wir ein belgisches Bier, das perfekt mit den Pommes harmonierte.

Unser nächstes Ziel waren die belgischen Waffeln. Wir probierten sie in verschiedenen Variationen und waren jedes Mal begeistert. Ob mit Schokolade, Sahne oder frischen Früchten - die belgischen Waffeln sind ein absoluter Traum für jeden Naschkatzen.

Aber auch herzhafte Gerichte haben uns in Belgien überzeugt. In Antwerpen besuchten wir ein traditionelles Restaurant, in dem wir uns Moules Frites - Muscheln mit Pommes - schmecken ließen. Das Gericht ist ein Klassiker in Belgien und hat uns wirklich gut geschmeckt.

Wir waren jedoch nicht nur in Restaurants unterwegs, sondern haben uns auch für die Zubereitung der belgischen Gerichte im eigenen Ferienhaus in Belgien entschieden. So haben wir beispielsweise selbst belgische Waffeln gebacken.

Hier ist ein Rezept für belgische Waffeln:

Zutaten:

  • 250g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 80g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 250ml Milch
  • 125g weiche Butter
  • Puderzucker zum Bestreuen

Tipp: In Belgien wird für belgische Waffeln oft Weizenmehl Typ 55 verwendet. Das ist ein Standardmehl mit mittlerem Mahlgrad und eignet sich gut für Gebäck und Teige. Man kann aber auch andere Mehlsorten verwenden, je nach Geschmack und Verfügbarkeit.

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Backpulver, dem Zucker, Vanillezucker und Salz vermischen.

Die Eier trennen und das Eigelb zur Mehlmischung hinzufügen. Die Milch und die weiche Butter ebenfalls hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

Das Waffeleisen vorheizen und mit etwas Butter einfetten.

Den Teig portionsweise in das Waffeleisen geben und die Waffeln goldbraun backen.

Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Es war ein tolles Erlebnis, die belgische Küche im eigenen Ferienhaus zu genießen und selbst zu kochen. Wir konnten uns Zeit nehmen und die verschiedenen Aromen und Gewürze in Ruhe entdecken. Außerdem haben wir dabei auch einiges über die belgische Esskultur gelernt und können diese Erfahrung nur empfehlen.

Video: Brüssel Food Tour - So schmeckt Belgien

Drei Sehenswürdigkeiten in Belgien zum Thema belgische Esskultur:

Belgisches Biermuseum in Brüssel: Das Museum widmet sich der Geschichte und Kultur des belgischen Bieres. Hier erfährt man alles über die verschiedenen Biersorten und Brauereien Belgiens und kann natürlich auch das ein oder andere Bier probieren.

Schokoladenmuseum in Brügge: In diesem Museum erfährt man alles über die Geschichte und Herstellung von belgischer Schokolade. Es gibt viele interaktive Ausstellungen und natürlich auch Verkostungen.

Frittenmuseum in Brügge: Das Museum widmet sich der Geschichte und Kultur der belgischen Pommes Frites. Hier erfährt man alles über die Herstellung und die verschiedenen Saucen, die zu den Pommes serviert werden. Es gibt auch eine Pommes-Frites-Verkostung.

Insgesamt war unsere Reise durch Belgien ein kulinarisches Highlight. Wir haben viele neue Spezialitäten kennengelernt und können nun auch zu Hause belgische Köstlichkeiten genießen. 

Wer also auf der Suche nach neuen Geschmackserlebnissen ist, sollte unbedingt die belgische Küche ausprobieren - entweder in einem traditionellen Restaurant oder im eigenen Ferienhaus in Belgien.

Diese Reportagen werden Sie auch interessieren:

Die 8 schönsten Gärten und Parks

Die 8 schönsten Gärten und Parks

Die belgische Küche entdecken

Die belgische Küche entdecken

Brüssel – Stadt der Diplomaten und Journalisten

Brüssel – Stadt der Diplomaten und Journalisten

Bierkultur in Belgien

Bierkultur in Belgien

Ferienhaus-Belgien.de

Ferienhaus-Belgien.de

Wir bieten Ihnen exklusive Ferienhäuser und Ferienwohnungen an den beliebtesten Orten und in den schönsten Regionen Belgiens an, darunter die naturschönen Ardennen, die kilometerlange Küste Belgiens und das facettenreiche Flandern.

Ferienhäuser in Belgien