?>

Provinz Antwerpen

Die Provinz Antwerpen ist eine von fünf Provinzen in Flandern, dem niederländischsprachigen Norden Belgiens. Sie liegt zwischen den Provinzen Flämisch-Brabant, Limburg und Ostflandern und ist hinter Brüssel die zweitgrößte Region des Landes, bezogen auf Ihre 1,2 Millionen  Einwohner.

Neben der namensgebenden Stadt Antwerpen hat die Provinz noch Einiges mehr zu bieten – seien es die großen Naturparks, geschichtsträchtige Kulturzentren wie Mecheln und Turnhout oder auch  der Freizeitpark „Bobbejaanland“ in Lichtaart.  

Wer einmal hier seinen Urlaub verbracht hat, möchte auf Garantie immer wiederkommen.

Antwerpen 

Antwerpen ist mit ihren rund 530.000 Einwohnern die größte Stadt Belgiens und hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Weltweite Bekanntheit und große internationale Bedeutung erlangte Antwerpen durch seinen Seehafen, den zweitgrößten Europas. Im Bereich Stückgut ist der Hafen heute schon weltweit die Nummer Eins. Im Jahr 2021 fand deshalb nach langer Zeit der Rivalität der Zusammenschluss mit dem Hafen von Zeebrugge statt, um die internationale Stellung Antwerpens zu festigen.

Bereits im Mittelalter war Antwerpen eine bedeutsame Handelsstadt. Dies kam jedoch im 16. Jahrhundert vorerst zum Erliegen, als die Niederländer den während des Niederländischen Unabhängigkeitskrieges von den Spaniern eroberten Hafen blockierten. Die so genannte Scheldeblockade führte über Jahrhunderte zur wirtschaftlichen Stagnation und wurde erst um 1815  mit der Gründung des Vereinten Niederländischen Königreichs wieder aufgehoben. Nach Belgiens Unabhängigkeit um 1831 erhoben die Niederländer allerdings einen Scheldezoll, der Antwerpen erneut den Seehandel erschwerte. Erst gut 30 Jahre später kaufte sich die Stadt endgültig davon frei, was endlich zum Erwachsen der gesamten heutigen Provinz beitrug.

Aber nicht nur der Seehandel machte Antwerpen berühmt – die Stadt war im späten Mittelalter eine der größten der Welt, was nachhaltig Spuren hinterlassen hat. Sie war Heimat und Wirkungsstätte einiger bedeutender Künstler, wie Rubens oder auch van Gogh. Zudem ist Antwerpen auch heute  noch als die Hauptstadt der Diamanten bekannt.

Das Zusammenspiel aus lebendiger Historie, kulturellem und künstlerischem Erbe, dem architektonisch atemberaubenden Innenstadt-Ensemble und dem Charme einer mondänen Großstadt zieht Gäste und Touristen stets in seinen Bann.  

In Antwerpen gibt es eben unglaublich viel zu entdecken: Angefangen vom Hauptbahnhof, der als einer der schönsten der Welt gilt, weiter über den Grote Markt mit seinen beeindruckenden historischen Gebäuden bis hin zum Sint-Annatunnel, der unterirdisch die beiden Ufer der Schelde miteinander verbindet. Auch die Burg Steen, das älteste Gebäude der Stadt und das Seehandels Museum aan de Stroom im Hafenviertel sind einen Besuch wert.

In der Altstadt warten zudem zahlreiche kulinarische Hochgenüsse und gastronomische Highlights, in denen sowohl der belgischen als auch internationalen Küche gefrönt werden kann. Ein besonderes Highlight für Familien ist außerdem noch der historische Antwerpener Zoo mit seinen  über 5000 Tieren.

Video: Wochenendtrip Antwerpen

Kalmthoutse Heide & Antwerpener Kempen 

Abseits des Trubels, ganz im Norden der Provinz Antwerpen, erstreckt sich der Grenzpark Kalmthoutse Heide. Grenzpark deshalb, weil ein Teil des Naturparks bereits zu den Niederlanden gehört. Wer vom hektischen Stadtleben und Sightseeing dann doch mal genug hat, sollte unbedingt einen Abstecher hierher machen. Die weiten Heidelandschaften, Moore, Weiden und Wälder warten darauf, von Ihnen mit dem Fahrrad oder per pedes erkundet zu werden. „Ein schöner Ort, um sich zu verirren“ schreibt ein User auf einer Wanderplattform und trifft damit den Nagel auf den Kopf. 

Denn was gibt es Schöneres, als einfach mal drauf loszulaufen, um selbigen wieder freizubekommen? Also schnell die Wanderschuhe geschnappt und auf zu einem Ausflug in die Kalmthoutse Heide!

Für Naturfreunde und Outdoorliebhaber hat die Provinz Antwerpen allerdings noch einiges mehr zu bieten: So sind die Antwerpener Kempen als größtes Naturerholungsgebiet Belgiens ebenfalls ein  beliebtes Ausflugsziel für Radler, Wanderer und Mensch-Hund-Teams. Ein Netz aus etwa 2000 Kilometern gut ausgebauter Rad- und Wanderwegen führt Sie vorbei an wunderschönen Ausblicken und einigen Sehenswürdigkeiten. Und was ist entspannter, als nach einem langen Urlaubstag in der Natur geschafft aber glücklich ins gemütliche Ferienhaus-Bett zu fallen?

Mecheln 

Wem der Sinn dann doch wieder nach etwas mehr urbanem Leben steht, der sollte unbedingt auch der Stadt Mecheln (oder niederländisch Mechelen) einen Besuch abstatten. Sie liegt nur etwa 30  Kilometer südlich von Antwerpen und gilt bisher noch als Geheimtipp in Flandern. Hier reiht sich  Kulturerbe an Kulturerbe, wenngleich es auch etwas ruhiger zugeht als in der Hauptstadt der Provinz. Die Altstadt Mechelns wird gern als pittoreskes Juwel bezeichnet, was sich auch auf den ersten Blick bestätigt. Herzstück der Stadt ist wohl unumstritten der Marktplatz mit dem Stadthaus und Blick auf den Rombouts-Turm. Dieser ist eines der Wahrzeichen der Stadt und kann zudem  auch bestiegen werden. Von nirgendwo sonst bietet sich ein besserer Blick auf die gesamte Stadt! Aus einer ganz anderen Perspektive kann man Mecheln allerdings auch erkunden – bei einer Bootstour auf dem Flüsschen Dyle geht es entlang altehrwürdiger Bauten einmal quer durch die Altstadt.  

Vielseitig und abwechslungsreich  

Die Provinz Antwerpen hält also alles für einen interessanten und unvergesslichen Aufenthalt bereit. Egal, ob Kunst und Kultur, Aktivurlaub oder eine Genussreise – jeder kommt garantiert auf seine Kosten. Genauso vielfältig wie die Unternehmungsmöglichkeiten sind übrigens auch die  Ferienhäuser und -wohnungen in der Region. Sie finden ein Ferienhaus in Belgien mit allen möglichen Ausstattungsmerkmalen, damit Sie Ihre Reise ganz individuell nach Ihren Vorstellungen gestalten können.

Wir empfehlen Ihnen folgende Unterkünfte in Antwerpen:

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Ferienhaus-Belgien

Ferienhaus-Belgien

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten und Regionen in ganz Belgien - z. B. in den naturschönen belgischen Ardennen, an der kilometerlangen belgischen Küste oder im facettenreichen Flandern. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in ganz Belgien an.

Ausgewählte Unterkünfte in Belgien

Ferienhaus mit Sauna

Ferienhaus mit Hund

Ferienhaus mit Pool

Ferienhaus mit Waschmaschine

Ferienhäuser mit besonderen Merkmalen

Urlaubsplaner

Magazin

Belgien Shop